New Work Chat

New Work Chat

#5 mit der #Microsoft365 Expertin und Sketchnoterin Luise Freese

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Here we go! Ich freue mich, hier schon die 5. Episode meines neuen Interview-Formats „New Work Chat“ zu verbloggen. Dieses Mal habe ich mich mit der bekannten Digital Workplace-Beraterin und Sketchnoterin Luise Freese unterhalten. Kennengelernt habe ich Luise eigentlich bei Twitter. Deswegen reden wir unter anderem auch über Twitter als Social Collaboration Tool. Außerdem geht es um die spannenden Themen Digital Workplace, Kulturwandel und das Prinzip des #EinfachMachen.

#4 mit Isabel De Clercq, der belgischen Digital Workplace-Queen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der neuen Folge meiner Interviewserie #NewWorkChat spreche ich mit der belgischen Digital Workplace-Expertin und Autorin Isabel de Clercq. Ihr Buch „Vernetzt Arbeiten“ hatte ich im Januar gelesen und war sofort begeistert. Darin schildert sie gemeinsam mit internationalen Co-Autoren erfrischend praktisch, wie Unternehmen es schaffen können, intern Online Communitys aufzubauen, einen Kulturwandel anzustoßen und so erfolgreicher zu arbeiten.

#3 mit Conny Dethloff aka der Kulturwandelbeschleuniger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Conny ist Mathematiker, Organisationsdesigner, New Work-Experte, Blogger, Speaker, LinkedIn Top Voice 2018 und Familienvater. Wir reden über den Kulturwandel beim Otto Konzern, den Conny maßgeblich geprägt hat in den letzten Jahren, über Social Media als Lerntools und über Familie.

#1 mit Luis Suarez aka Mr. #NoEmail

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im September 2018 war ich zu Gast in Bonn beim IOM Summit, einer Konferenz, die das Thema „Digital Workplace und Cultural Change" seit vielen Jahren beleuchtet. Auch ich durfte einen Vortrag halten und von unseren Erfahrungen der Digitalisierung der OstseeSparkasse Rostock berichten.

Tatsächlich war diese Konferenz für mich aber auch eine spannende Lernreise, denn bekannte Köpfe der Digitalszene wie Harald Schirmer, Stephan Grabmeier und Luis Suarez teilten ihre neuesten Erkenntnisse in Bezug auf Change, Kulturwandel und Digitale Zusammenarbeit.

Besonders gefreut hatte ich mich schon im Vorfeld auf den Vortrag von Mr. #NoEmail Luis Suarez. Der Spanier war mir schon vor längerem als brennendes Vorzeigebeispiel des Teilens und Netzwerkens empfohlen worden. Angeblich würde er seit 10 Jahren keine Mails mehr schreiben, sondern nur noch über Social Networks kommunizieren.

Letztlich sind wir alle genervt von E-Mails und haben Schwierigkeiten Herr der Lage zu sein. Manch einer checkt seine Mails auch im Urlaub, um beruhigt zu sein. Manch einer checkt seine Mails nur zu gewissen „Öffnungszeiten“ am Tag. Und mach einer – so wie Luis – vermeidet Mails komplett. Doch wie ist das möglich? Kann man überhaupt digital kommunizieren ohne Mails?

Das fragte auch Mashable in dem Artikel: "A World Without E-mail: One Man’s Vision of a Social Workplace" (siehe Shownotes).

Ich wollte der Sache jedenfalls auf den Grund gehen, connectete nach der Konferenz mit Luis via LinkedIn und ehe ich mich versah hatten wir ein Date, um das Thema noch einmal in Ruhe zu diskutieren – via Podcast.

Über folgende Themen sprechen wir:

- Warum es keinen Information Overload gibt, sondern nur Filter Failure. (Clay Shirky)
- Warum das Konzept von FOMO (Fear Of Missing Out) veraltet ist und abgelöst werden sollte von JOMO (Joy Of Missing Out)
- Warum "Teach Kids What Google Can`t" eine gute Idee für Eltern ist

Über diesen Podcast

„You don’t have to listen to anyone, because in this new world, no one knows anything.“ Casey Neistat.

In meiner Interviewserie „New Work Chat“ befrage ich Macher der digitalen Transformation nach ihren größten Learnings in ihrer Arbeit als Gestalter. Ich selbst sehe mich dabei als Lernenden, der interessiert nachfragt und wissen will, warum und wozu.

Es geht um vernetztes Arbeiten, disruptives Denken, kulturellen Wandel und die Frage, wie wir unsere Arbeit mit unserem Leben vereinbaren.

Die Videos der Interviews gibt es auf www.newworkchat.de

von und mit Gabriel Rath

Abonnieren

Follow us